Artischocken Tarte

Ein köstliches Rezept zum Nachkochen vom Restaurant Giardino Romano in Genf:

Zutaten (für 1 Tarte)

Blätterteig:
200 g Mehl
120 g Doppelsahne
4-5 EL Wasser
1 Prise Salz

Füllung:
10 Artischocken, gereinigt und in dünne Streifen geschnitten
1 Zwiebel
½ Glas Wasser
1 Glas Weisswein
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

2 Eier
2 dl Milch
60 g Parmesan
1/2  EL Salz

 

Zubereitung:

Mehl mit Sahne vermengen, Salz und Wasser hinzufügen, zu einem glatten Teig kneten. Den Teig auf wenig Mehl ausrollen und in die Backform legen. Im Kühlschrank kühl stellen.

 

Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne andünsten. Die Artischocken dazugeben und einige Minuten mitdünsten, danach Wasser und Weisswein dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

In der Zwischenzeit den Teig mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier belegen und mit trockenen Bohnen bedecken. 30 Minuten im auf 190 ° vorgeheizten Backofen backen.

 

Die Form aus dem Ofen nehmen und die Bohnen entfernen.

Petersilie fein hacken und zu den Artischocken geben. Eier, Milch und Permesan vermegen, mit Salz abschmecken und die Mischung unter die Artischocken rühren und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Nochmals ca. 20 Minuten bei 190 ° backen, bis der Kuchen goldbraun ist.

Guten Appetit!

 

Passend zu der herbstlichen Tarte serviert das Restaurant Giardino Romano in Genf den Zibibbo IGP vom Weingut Curatolo Arini. In der Nase und am Gaumen wunderbar mediterrane Aromatik nach Zitrusfrüchten, Orangenblüten, Salbei, Minze und Akazien. 

Weibel Weine AG

Moosweg 40, Postfach

CH-3604 Thun-Gwatt

Tel. 033 334 55 55 | Fax 033 334 55 56

weibel@weibelweine.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 07.30-18.30 Uhr

Samstag 10.00-16.00 Uhr