Querciabella

,

Greve in Chianti (Toskana)

Batàr Toscana Bianco IGT

Jahrgang 2019
ProduzentQuerciabella
Alkoholgehalt14% vol.
Traubensorten 50% Chardonnay, 50% Pinot Bianco
75 cl CHF 75.00

Vinifikation

Bàtar wird aus über 30-jährigen Reben in der Gemeinde Greve in Chianti gekeltert. Reine Südexposition, geprägt von Ton, etwas Sandstein und Schiefer. Nach der selektiven Handlese erfolgt die alkoholische und malolaktische Gärung in französischen Barriques mit regelmässiger Bâttonage. Anschliessender Ausbau während 10-12 Monaten in neuen und teils gebrauchten Barriques, gefolgt von einer sechs monatigen Reifung im Zementtank.

Unsere Degustationsnotiz

Batàr gilt als einer der schönsten Weissweine der Toskana und ist Querciabellas Hommage an das Burgund. Die feine Cuvée aus Chardonnay und Pinot Bianco leuchtet in einem hellen Strohgelb. In der Nase reife, gelbfruchtige Aromen von Quitte und Birne, exotische Noten von Pfirsich und etwas geröstete Haselnüsse. Am Gaumen zeigt er eine wunderbare Mineralität, beeindruckende Fülle, vielschichtig, komplexe Fruchtaromen und einen langen, intensiven Abgang. Zweifelsohne einer der ganz grossen Weissweine Italiens.

Querciabella

Das südlich von Florenz gelegene Weingut Querciabella liegt im Herzen der Chianti Classico Zone in der Gemeinde Greve und gehört heute zu den angesehensten Weinerzeugern der Toskana. Gegründet wurde die Kellerei 1974 von Giuseppe Cossia Castiglioni. Der Betrieb, der heute von Sohn Sebastiano Cossia Castiglioni geführt wird, umfasst rund 70 Hektaren Rebflächen. 1997 wurde in der malerischen Küstenlandschaft der Maremma zudem ein weiteres Weingut mit 32 Hektaren erworben. Mit Stolz verweist der Betreiber auf seine Naturverbundenheit, weshalb er seit der Jahrtausendwende ausschliesslich auf biologisch-dynamischen Weinbau setzt.

Passend zu
Aperitif / Antipasti
Kalbsfleisch
Geflügel
Fisch / Meeresfrüchte